Herrentag 2005

 

Es war wieder soweit, Herrentag, oder wie es im Fachjargon heißt, Christi Himmelfahrt...

Man traf sich, zum gemütlichem Plausch, im Garten, verlustierte sich am Bier und anderen leckeren Dingen, und hatte einfach Spaß.

Bis etwa zu dem Moment, als ein Telefonanruf kam...

Ein Notruf.

Ein Kajütboot war abgesoffen, ob wir es schnellstens bergen könnten?

Kurzes Überlegen, heftiges Kopfnicken, aber klar doch, solange es nicht

die Titanic ist,holen wir alles aus dem Wasser, ob es will oder nicht.

Die Köpfe begannen zu rauchen, man plante, sammelte im Geiste die Ausrüstung zusammen...

Nachdem man sich gesammelt hatte, entschloß man sich, den Abend jetzt ruhiger anzugehen, da der nächste Tag ja doch interessant zu werden versprach. Fortsetzung hier...