Weihnachtstauchen am 23.12.
in Löbejühn

2001 neigt sich dem Ende zu, Weihnachten steht vor der Tür, und über den Feiertagen wird es eng mit Wasser. Also beschlossen wir, entgegen aller bisherigen Planung, Streß Streß sein zu lassen und ganz gemütlich, mit Grill und Feuer und alldem, was der Mensch so brauch, am und im See die kalten Fluten zu genießen. Das Wetter war dazu zudem noch wie geschaffen. Schnee, wohin das Auge blickte, der See dampfte in der Morgensonne, kein Wind trieb einem das Wasser in die Augen.

Bei Sichtweiten um die 15 Meter, eisfreiem Wasser und völliger Ruhe
blieben nicht viel Wünsche offen. Wärend die Einen sich fertigmachten
zum Tauchgang, hatten die Anderen, die gerade mit Erkältungen
kämpften, die materielle Sicherstellung an Land übernommen. Das Feuer
wurde schnell angemacht, zum einen, um die Wartenden an Land nicht
erstarren zu lassen, zum anderen, damit die Tauchenden sich nach dem TG
gleich die Knochen durchwärmen konnten.Unterstützt wurden wir dabei
von Walter, Gabi, Alex und Maximilian, die unsere Kameradschaft durch
unsere Kuba-Urlauberkennengelernt haben.
Nachdem die Würstchen auf dem Grill die nötige Betriebstemperatur
erreicht hatten, waren auch die Ersten aus dem Wasser zurück.
Mit leckeren Glühwein, wurde der Tag  hervorragend abgerundet.

Alles in Allem eine gelungene Vorbereitung auf die nächsten Tage.
Im Neuen Jahr gehts weiter!



NVANVA 2GSTAktuellAngler´s WünscheStartseite